Distanzunterricht-Konzept

Druckversion

Seit dem 11.01.2021 arbeitet die KGS St. Bonifatius nach folgendem Distanzunterricht-Konzept:

Die Schüler erhalten seit Montag, den 11.01.21 Aufgaben online über einen an unserer Schule eingeführten Messenger. Über den Messenger werden auch aktuelle Informationen an die Eltern gegeben, bearbeitete Aufgaben wieder eingesammelt und die Kommunikation zwischen Lehrern, Schülern und Eltern ermöglicht. Auch die unkomplizierte Nutzung von Video ist möglich. Es werden von unseren Lehrern selbst erstellte Vidoes an die Schüler geschickt. Auch Lernvideos aus dem Internet von verschiedenen Portalen werden genutzt. Es finden ebenfalls Unterrichtssequenzen per Video statt. Viele Aufgaben werden inzwischen komplett online an die Schüler verteilt und online zurückgegeben.

Parallel zu den Online Aufgaben erhalten die Schüler Materialpakete per Post. Diese können zu festen Rückgabezeiten am Schuleingang in einen Postkorb geworfen werden. Auch hier erhalten die Schüler Rückmeldung zu den bearbeiteten Aufgaben von den Lehrern.

Alle im Distanzunterricht von den Schülern bearbeiteten und zurückgeleiteten Aufgaben gehen in die Bewertung ein.

Im Moment wird schwerpunktmäßig folgende Software verwendet:

Schoolfox Messenger
Messenger Programm zur Verteilung von Aufgaben und Kommunikationsplattform

Anton
Lernplattform, auf der von den Lehrern individuelle Lernpakete für die Schüler bereitgestellt werden. Wir benutzen die Schullizenz Version von Anton.

Antolin
Programm zur Leseförderung

 

Empfehlungen:

School to go