Besuch des Wochenmarktes in Düren

Druckversion

Die 2. Klassen unserer Schule besuchten in der letzten Oktoberwoche bei herrlichem Herbstwetter den Wochenmarkt in Düren. Im Unterricht wurde über das vielfältige Angebot eines Wochenmarktes sowie über Obst- und Gemüsesorten gesprochen. Im Rahmen unseres DEMEK Unterrichtes lernten die Kinder mit Hilfe von „Platzdeckchen“ das grammatikalisch richtige Schreiben von Sätzen rund um das Thema. „Gesund und munter“ machten sich die Klassen natürlich zu Fuß auf den Weg in die Innenstadt. Dort nahmen die Kinder erst einmal ein kleines Frühstück ein.

 

Auf dem Wochenmarkt entdeckten die Kinder was es alles zu sehen, zu hören und zu riechen gibt. Ein herzlicher Dank gilt dabei den Eltern, die sich bereit erklärt haben uns auf den Wochenmarkt zu begleiten. So war es möglich, die Kinder in Kleingruppen aufzuteilen um ihre Erkundungen auf dem Wochenmarkt zu machen. Es ist immer wieder schön zu erleben wie freundlich die Markthändler mit den Kindern umgehen. Sie führen ihre Waren beeindruckend vor, lassen die Kinder probieren und geben immer noch eine Frucht mehr in die Tasche.

Am Ende durfte jede Gruppe verschiedene Obstsorten kaufen damit gemeinsam ein Obstsalat hergestellt werden konnte. In der Gruppe mussten Absprachen und Entscheidungen getroffen werden. Alle Gruppen waren begeistert und die Gruppenarbeiten waren ein toller Erfolg.

 

 

In der Schule wurde das Obst zunächst gewaschen, geschält, entkernt und klein geschnitten. Ein bunter Obstsalat wurde begeistert von den Kindern und deren Lehrerinnen verspeist.

 

Neuen Kommentar schreiben